Mit der Sonne durchs Jahr

Astrologische Selbsterfahrungsreise durch den Tierkreis (Zodiak)

»Mit der Qualität der Zeit dein Horoskop ganzheitlich verstehen«

Öffne dich für eine Reise mit der Sonne durchs Jahr und gewinne ein tieferes Verständnis deiner Persönlichkeit. Nimm dir 12 Abende im Jahr für etwa 3 Stunden Zeit, um mehr Bewusstsein und Selbsterkenntnis über dich zu gewinnen.?

Dieser Kurs könnte dir eine große Hilfe sein, dein Leben zu bereichern und dich ein Stück freier zu machen. Du bist zu nichts verpflichtet und bestimmst selbst wie oft du teilnimmst. Schon ein Abend kann dein Leben verändern ...


Die Essenz des Kurses

»Lerne deinen seelischen Bauplan kennen«

Innerhalb eines ganzen Jahres erlebst du an 12 Donnerstag-Abenden alle archetypischen Stationen der seelischen Matrix. Dein Fahrplan sieht Wissen und Erfahrung in Verbindung mit der Lebensunmittelbarkeit der astrologischen Urprinzipien vor. Du wirst erfahren, wie Astrologie für dein Leben funktioniert und wie du den Wissensschatz im Alltag anwenden kannst.

Das Zentrum des Kurses bildet die erfahrbare Astrologie. Du kannst nur "erfahren", wenn du etwas "erspürst" im Sinne eines erlebten Prozesses. Damit ist die Seminarreihe nicht nur reine Wissensvermittlung, sondern auch eine Selbsterfahrung.


Kurskalender

»Nächster Themenabend«

  • Thema: FISCHE - Neptun - 12. Haus

    Thema: FISCHE - Neptun - 12. Haus

    Motto: Ich befreie mich von allen Abhängigkeiten und vertraue der göttlichen Führung

    Im Zeichen FISCHE angelangt, schließen wir auf unserer Reise den seelischen Entwicklungszyklus und lösen uns aus allen materiellen Abhängigkeiten. Wir begreifen uns als göttliches und unsterbliches Wesen und betrachten irdische Verstrickungen als Hindernisse auf unserem Weg der seelischen Erleuchtung. Es gibt nichts mehr zu tun, sondern nur noch zu vertrauen, dass wir allseits auf allen Ebenen geliebt und getragen sind. Wir vertrauen auf die göttliche Führung und bereiten uns auf einen neuen Zyklus vor.

    An diesem Abend wollen wir unsere spirituelle Dimension für dieses Leben ergründen. Wie bedeutsam ist für uns Spiritualität im Alltag und welchen Stellenwert sollten wir der Spiritualität in diesem Leben geben? Welche feinsinnigen Veranlagungen sollten wir weiter entwickeln und wie weit unserer Intuition und dem Herzen anstatt dem Verstand vertrauen? Wie steht es mit unserer Hell“fühligkeit“, mit unserer Hell“sichtigkeit“ oder Hell“hörigkeit“ im Horoskop?

    Donnerstag

    27. Februar 2020, 19-22:00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55

  • Thema: WIDDER - Mars - Aszendent

    Thema: WIDDER - Mars - Aszendent

    Motto: Ich bin da und wage den Neuanfang

    Mit dem Zeichen WIDDER treten wir ein in einen neuen Zyklus, der uns alle 12 seelischen Archetypen erfahren lässt. Dabei spielt es auf der Reise durch alle Zeichen keine Rolle, welche Form ein Neubeginn wählt, ob es sich z.B. um eine Geburt, ein neues berufliches Projekt oder um eine neue Liebesbeziehung handelt. Im Zeichen WIDDER zeigen sich die ersten Impulse eines Neubeginns und wir können vielleicht erahnen, was sich daraus entwickeln könnte. Bis dahin müssen wir aber wichtige Entwicklungsschritte durchlaufen, die von den darauffolgenden Zeichen geprägt werden.

    An diesem Abend wollen wir unsere Fähigkeit zu neuen Wegen ergründen. Fällt es uns leicht immer wieder neue Schritte zu wagen und Risiken auf uns zu nehmen? Wie sieht es aus mit unserem Vermögen, Wege zu beschreiten, die vor uns noch niemand gegangen ist? Fühlen wir uns in der Lage, unsere Kraft für unsere Vorhaben einzusetzen oder lassen wir uns vielleicht immer wieder von äußeren oder inneren Umständen an unseren Vorhaben behindern? Haben wir Mut, auch trotz widriger Umstände wieder einen Neuanfang zu wagen? Das Zeichen WIDDER, der Planet MARS und das erste Haus verraten unsere Konditionierung und was wir daraus machen können.

    Donnerstag

    26. März 2020, 19-22:00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55

  • Thema: STIER - Venus - 2. Haus

    Thema: STIER - Venus - 2. Haus

    Motto: Ich bringe die Dinge auf die Erde und gebe Sicherheit

    Als Zeichen STIER nehme ich die Impulse des vorhergehenden Zeichens WIDDER auf und bereite einen fruchtbaren Nährboden, damit sich die Vorhaben in der Welt realisieren können. Ich verlasse mich in erster Linie auf das, was ich mit meinen Sinnen begreife und schaffe ein Fundament, auf dem sich alles weitere fruchtbar entwickeln kann. Meine Aufgabe ist es, für Stabilität und Sicherheit zu sorgen. Dabei verstehe ich das Gegebene bestmöglich zu nutzen und das Geschaffene zu genießen.

    An diesem Abend wollen wir unseren Sinn für das Praktische und Nützliche in der Welt untersuchen. Wie sieht es mit unserer Gabe aus, Vorstellungen und Ideen zu manifestieren und Freude an den praktischen und nützlichen Dingen in der Welt zu entwickeln? Wir erforschen, welchen Stellenwert für uns die sinnlich begreifbare Realität hat und ergründen unseren Stellenwert zu materiellen Dingen und im weiteren Sinne natürlich unseren Bezug zu Geld. Wie weit ist jeder von uns in der Lage, die Freuden des Lebens und des sinnlichen Erlebens zu genießen?

    Donnerstag

    23. April 2020, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55

  • Thema: ZWILLINGE - Merkur - 3. Haus

    Thema: ZWILLINGE - Merkur - 3. Haus

    Motto: Ich jongliere versiert mit allen Möglichkeiten und begreife die Welt mit meinem Verstand

    Als Zeichen ZWILLINGE löse ich mich aus dem Wunsch nach Beständigkeit des vorhergehenden Zeichens STIER und jongliere flexibel mit allen mir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten. Meine Aufgabe ist es, das bereits Bestehende wieder zu verändern und auf eine neue Ebene zu bringen. Dazu schaffe ich mir Raum für neue Perspektiven, indem ich alle Möglichkeiten kreativ verknüpfe. Dabei gehe ich absolut logisch ans Werk und vertraue dabei ganz auf die Kraft meines Verstandes.

    An diesem Abend wollen wir unseren Intellekt ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellen und untersuchen, wie wichtig mir mein Verstand bei der Bewältigung des Alltags ist. Hier geht es nicht um intuitives Vorgehen oder um die Frage, wieweit mein Gefühl dabei ist. In diesem Teilabschnitt des Tierkreises stellen wir uns die Frage, welchen Stellenwert permanentes Lernen und die Anhäufung von Wissen in meinem Leben einnimmt und ob ich grundsätzlich die Fragen dieser Welt von der logischen Seite her angehe. Planeten im Zeichen ZWILLINGE respektive im 3. Haus sowie die Konstellationen des Planeten MERKUR in meinem Horoskop geben mir nähere Hinweise darauf, wie weit und umfassend ich meinen Verstand als Werkzeug gebrauche und ob ich grundsätzlich mein Leben rational organisiere.

    Donnerstag

    28. Mai 2020, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55

  • Thema: KREBS - Mond - 4. Haus/IC

    Thema: KREBS - Mond - 4. Haus/IC

    Motto: Ich vertraue meinen Gefühlen und kümmere mich um meine seelischen Bedürfnisse

    Das Zeichen KREBS schlägt den Weg nach Innen in das Reich der seelischen Welten ein. Die auf Vielfalt gerichtete und unverbindliche Energie des Zeichens ZWILLINGE wird nun mit der Sprache des Herzens verbunden. Der Kopf verbindet sich mit dem Bauch und Gefühle haben jetzt die gleiche Bedeutung wie Worte. Das Wissen um die Bedürfnisse des Menschen, der Tiere oder der Pflanzen öffnet das Zeichen KREBS für die universelle Sprache der Liebe. Und ich stelle mir selbst die Frage, was würde die Liebe tun? Welche Lebensbereiche erfordern mein Mitgefühl? Welche Aufgaben oder Themen im Alltag erfordern meine Hingabe und Fürsorge?

    An diesem Abend wollen wir den Blick nach Innen werfen und unsere Bedürfnisse besser verstehen lernen. Wir wollen spüren, wonach unsere Seele dürstet und unter welchen Bedingungen wir uns im Leben wie zu Hause fühlen. Wir erforschen, was uns „Heimat“ und „Geborgenheit“ gibt und welche Form „Familie“ wir im Leben für unser Wohlgefühl brauchen. Wir dringen vor zu den Wurzeln unseres Urgrundes und kümmern uns, damit wir immer gut mit allen Dingen versorgt sind, damit unser Lebensbaum groß und mächtig werden kann. Die innere Stabilität macht uns widerstandfähig gegen alle Stürme im Außen. Den Schlüssel dazu finden wir im Herzen und indem wir der Stimme der Seele Vertrauen schenken.

    Donnerstag

    25. Juni 2020, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55

  • Thema: LÖWE - Sonne - 5. Haus

    Thema: LÖWE - Sonne - 5. Haus

    Motto: Ich bin die/der ich bin, vertraue mir selbst und bin mir meiner schöpferischen Kraft bewusst

    Das Zeichen LÖWE nimmt die Initiationskraft der vorhergehenden Zeichen WIDDER, die materielle Verbundenheit des STIER, die mentale Schlagfertigkeit der ZWILLINGE und die seelische Dimension des KREBS auf und bringt als fünftes Zeichen den persönlichen Willen schöpferisch zum Ausdruck. Der Tierkreisabschnitt LÖWE verkörpert wie kein anderes Zeichen die Ich-Haftigkeit des Seins, das in seinem individuellen Ausdruck Vollendung findet. Die daraus folgenden Konsequenzen muss das folgende Zeichen JUNGFRAU verantworten.

    An diesem Abend wollen wir unsere schöpferischen Veranlagungen unter die Lupe nehmen und Möglichkeiten ausloten, was unsere Kreativität beflügelt. Wir wollen wissen, was uns Spaß macht und in welchem Rahmen wir wieder ungezwungen wie Kinder sein können. Beim Zeichen LÖWE geht es um ein freudvolles Schöpfer-Sein und nicht um die Erfüllung eines bestimmten Zweckes. Dafür sind andere Zeichen wie STEINBOCK zuständig. Wir wollen die (Lebens-) Künstlerin/den (Lebens-) Künstler in uns entdecken und was unsere Persönlichkeit von anderen unterscheidet. Für das Zeichen LÖWE ist Leben schöpferisches Wirken. So machen wir uns an diesem Abend auf, unser persönlich kreatives Potenzial zu entdecken.

    Donnerstag

    30. Juli 2010, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55

  • Thema: JUNGFRAU - Merkur/Chiron - 6. Haus

    Thema: JUNGFRAU - Merkur/Chiron - 6. Haus

    Motto: Ich übernehme die Verantwortung für mein Leben und erhalte meine Gesundheit

    Das Zeichen JUNGFRAU schließt die persönliche Entwicklung,- repräsentiert durch die ersten 5 Zeichen von Widder bis Löwe -, ab und bringt die Ernte unserer persönlichen Taten nach Hause. Jetzt ist die Zeit gekommen, notwendige Korrekturen im persönlichen Ausdruck vorzunehmen. Dabei will die Spreu vom Weizen getrennt werden, denn wenn wir unsere Bestimmung im Zeichen STEINBOCK zum Ausdruck bringen wollen, müssen wir uns auf das Wesentliche und Essenzielle unserer Fähigkeiten konzentrieren und Verantwortung für unser Handeln übernehmen. Jetzt ist der Moment, mit Tatkraft an uns zu feilen und uns entsprechend zu schulen, damit wir unsere Aussichten auf Erfolg und Glück im Leben verbessern können. Die Übernahme der persönlichen Verantwortung schließt auch die Gesunderhaltung unseres Organismus mit ein. Ein Raubbau an unserer Gesundheit würde uns früher oder später auf unserem Weg zur Bestimmung, respektive Berufung scheitern lassen.

    An diesem Abend wollen wir untersuchen, welches Arbeitsumfeld für uns geeignet scheint und welche grundsätzlichen Rahmenbedingungen für unsere Tätigkeiten gelten sollen. Wir stecken den allgemeinen Stellenwert der Arbeit für unser Leben ab und welche Bedeutung ein Beruf im Allgemeinen für unser Leben haben soll. Außerdem wollen wir untersuchen, was wir tun können, um gesund und agil zu bleiben bzw. welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um unsere Arbeitsmotivation zu wecken und auf Kurs zu halten. Schließlich geht es im Zeichen JUNGFRAU auch um die Übernahme von Verantwortung für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Was können wir tun, um gesund zu bleiben bzw. was sollten wir vermeiden, um nicht krank zu werden?

    Donnerstag

    27. August 2020, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55

  • Thema: WAAGE - Venus - Deszendent

    Thema: WAAGE - Venus - Deszendent

    Motto: Ich halte die Balance und lebe eine harmonische Partnerschaft

    Mit dem Zeichen WAAGE schließen wir die persönliche Entwicklungsphase der Zeichen von WIDDER bis JUNGFRAU ab und sind nun bereit für partnerschaftliche Begegnungen. Wir stellen uns nicht länger selbst ins Zentrum des Lebens, sondern suchen den Austausch mit unserem Gegenüber und stellen uns auf gleiche Augenhöhe mit dem Du! Dabei versuchen wir in unserem Bemühen die Mitte zu halten und streben nach Ausgleich der Gegensätze. Wir halten nicht nur die Balance zwischen den Polen, sondern öffnen uns auch für die Schönheit, die uns das Leben bietet. Dabei wollen wir in Frieden sein mit uns und der Welt und vermeiden es, unsere Energien länger in extremen Situationen aufzureiben. Die Erfahrung in Harmonie mit sich und den Dingen zu sein bereitet uns darauf vor, auf mögliche Krisen, die im folgenden Zeichen SKORPION angezeigt sind, zu meistern und daran zu wachsen.

    An diesem Abend wollen wir unser Bedürfnis nach Harmonie erkunden und wissen, wie wichtig uns ein ausgeglichenes Leben ist. Wir nähern uns unseren Vorstellungen von Beziehungen und suchen zu ergründen, was wir brauchen, um uns in einer Beziehung wohl und aufgehoben zu fühlen. Was brauche ich für mein Beziehungsglück? Welche Form von Partnerschaft tut mir gut? Welche Eigenschaften suche ich bei meinem Partner? Wir ergründen außerdem, welche Verhaltensweisen uns wieder in die Mitte bringen, sollten wir einmal aus der Balance gefallen sein. In diesem Abschnitt des Tierkreises ergründen wir auch unsere Vorstellungen von Glück und Harmonie und welchen Stellenwert Ästhetik und Schönheit in unserem Leben spielt.

    Donnerstag

    24. September 2020, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55

  • Thema: SKORPION - Pluto - 8. Haus

    Thema: SKORPION - Pluto - 8. Haus

    Motto: Ich suche die Tiefe, ergründe das Verborgene und wachse an Krisen

    Mit dem Zeichen SKORPION wollen wir die Tiefe des Seins ergründen und uns den notwendigen Erfahrungen im Bewusstsein des ständigen Wandels des Lebens stellen. Die belanglosen und oberflächlichen Seiten des Lebens haben wir durchschritten. Dort weiter zu verweilen, würde uns nur langweilen und die Intensität unseres Daseins rauben. Wir wollen jetzt aufbrechen und schauen, was das Leben sonst noch zu bieten hat und wie weit wir das Lebensband strapazieren können. Grenzerfahrungen sind für uns das Salz in der Suppe. Und wir geben so lange nicht auf, bis wir das Ende erspäht und die gewonnenen Erfahrungen ausgiebig gekostet haben. Dadurch erringen wir die Meisterschaft im Umgang mit Krisen und Problemen und erkennen darin die Chance, über uns selbst hinaus zu wachsen, was uns das Zeichen SCHÜTZE als nächster Schritt lehren wird.

    An diesem Abend wollen wir unsere Veranlagungen im Umgang mit Krisen und schwierigen Situationen des Lebens betrachten. Sind wir bereit, das Ruder auch bei Orkanböen des Lebens entschlossen zu führen oder weichen wir lieber den Problemen aus und verziehen uns unter Deck? Haben wir den Mut, unseren Blick auch auf die ungeliebten Seiten unseres Lebens zu lenken und sind wir tatsächlich bereit, an Krisen zu wachesen und gestärkt wieder einen Neuanfang zu schaffen? Sind wir entschlossen, uns der Sterblichkeit unseres Körpers anzuvertrauen und dadurch erst jede Sekunde des Lebens in vollen Zügen genießen zu können? Wollen wir wissen, wie weit wir in diesem Leben gehen können? Können wir dem Wandel des Lebens etwas Positives abgewinnen?

    Donnerstag

    29. Oktober 2020, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55

  • Thema: SCHÜTZE - Jupiter - 9. Haus

    Thema: SCHÜTZE - Jupiter - 9. Haus

    Motto: Ich eröffne mir neue Horizonte und strebe nach dem Sinn des Seins

    Mit dem Zeichen SCHÜTZE nutzen wir die neu gewonnenen Erkenntnisse, die wir als Erfahrung der Krise im Zeichen SKORPION gewonnen haben, um ein Stück weiter über uns selbst hinaus zu wachsen. Wir sind ein anderer, ganzheitlicherer Mensch geworden. Ein Stück weit weiser, etwas mehr selbstbewusster, gelassener, vertrauensvoller und vor allem zuversichtlicher. Wir haben es geschafft, was wir vorher nicht für möglich hielten, indem wir über unseren Tellerrand und seinen gewohnten Perspektiven hinausgewachsen sind. Unsere alten Konzepte hatten einfach keine Antworten mehr auf die Anforderungen der Zukunft. Mit einem erweiterten Bewusstsein machen wir uns auf die Spur unserer Bestimmung, der wir dann im Zeichen STEINBOCK begegnen werden. Noch sind wir aber nicht so weit und nehmen uns Zeit für Experimente, neue Erfahrungen und Sichtweisen. Wir müssen uns erst daran gewöhnen, dass wir einen neuen Blickwinkel gewonnen haben, der unserer Persönlichkeit neue Dimensionen verleiht.

    An diesem Abend wollen wir die Werkzeuge entdecken, mit denen wir Probleme lösen und unser Bewusstsein erweitern können. Wir wollen schauen, was uns gedanklich Flügel verleiht und über welche Wege wir zu neuen Erkenntnissen gelangen. Wir machen uns auf nach der Formel des Glücks, die nur für uns zugeschnitten und daher nicht übertragbar ist. Lassen Sie uns gemeinsam ins weite Land unseres Bewusstseins vordringen und den Sinn aufspüren, der unser Leben zu etwas Großartigem, Göttlichen macht.

    Donnerstag

    26. November 2020, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55, Seminarraum Bürohaus

  • Thema: STEINBOCK - Saturn - 10. Haus/MC

    Thema: STEINBOCK - Saturn - 10. Haus/MC

    Motto: Ich übernehme Verantwortung in der Gesellschaft und widme mich meiner Lebensaufgabe

    Mit dem Zeichen STEINBOCK treten wir auf unserer Entwicklungsreise auf die Bühne der gesellschaftlichen Aufgaben und Erwartungen. Die individuellen und partnerschaftlichen Bedürfnisse haben wir integriert und hinter uns gelassen. Wir können uns nun an die großen Aufgaben, die der Allgemeinheit dienlich sind, heranwagen. Um unser Leben zum Erfolg zu führen, müssen wir aber wissen, welcher Lebensaufgabe wir uns widmen sollten und was unser gesellschaftlicher Auftrag ist, den nur wir allein erfüllen können. Jeder von uns ist ein Rad im Getriebe des Kollektivs. Jede noch so kleine Änderung wird das System im Ganzen verändern. Im Zeichen Steinbock stellen wir uns die Aufgabe, ob wir weiter passiv mit dem Strom schwimmen oder uns mutig mit unseren persönlichen Überzeugungen einen Platz in der Gesellschaft erobern wollen. Erfolg und Karriere sind das Ergebnis von Ausdauer, Disziplin und Standhaftigkeit, auch sich selbst gegenüber. Unsere Lebenszufriedenheit hängt am Ende davon ab, ob wir das verwirklicht haben, was es für uns zu verwirklichen galt. Zufriedenheit ist das Ergebnis aller gelebten Potentiale.

    An diesem Abend wollen wir erforschen, was unser seelischer Auftrag in diesem Leben sein könnte und welchen Platz wir im Zenit unseres Lebens einnehmen wollen. Es geht im Zeichen STEINBOCK um die Effizienz unserer Lebenszeit und welche Aufgaben erfüllt werden müssen. Wir sind uns der Endlichkeit des Lebens im Zeichen SKORPION bewusst geworden. Wir haben nun keine Zeit mehr zu verlieren, um uns mit Nebensächlichkeiten zu beschäftigen und unsere Lebenszeit mit sinnlosen Dingen zu vergeuden. Unsere Seele ruft nach Erfüllung des Lebensplanes, wollen wir nicht in endlosen Zyklen ein weiteres Leben verspielen. Jetzt ist die Zeit gekommen, uns als menschliches Wesen ernst zu nehmen und ohne Umwege das zu tun, was zu tun ist.

    Donnerstag

    07. Januar 2021, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55, Seminarraum Bürohaus

    Anmeldung

  • Thema: WASSERMANN - Uranus - 11. Haus

    Thema: WASSERMANN - Uranus - 11. Haus

    Ich suche das Neue und Ungewöhnliche und setze auf die Kraft der Gemeinschaft

    Wenn wir die Schwelle des Zeichens WASSERMANN übertreten, lassen wir alles Persönliche, Irdische und Vertraute hinter uns. Es ist ein gewagter Schritt in eine neue Dimension des Seins, die unsere individuellen Interessen und Neigungen in den Dienst einer Gemeinschaft oder einer Gruppe als Ganzes stellt. Das soziale Gefüge oder Netzwerk nimmt uns vollständig in Besitz und wir fügen uns nahtlos ein in die Gemeinschaft der Gleichgesinnten, Genossen, Vereinigten und Verbände. Zusammen sind wir stark gemäß dem Motto: „Einer für Alle,- Alle für Einen.“ Wir sind nicht mehr allein auf uns gestellt und brauchen uns nicht mehr allein gegen den Rest der Welt zu stemmen. Im Kontext Gleichgesinnter erreichen wir mühelos unsere Ziele und Grenzen sind – wenn überhaupt – nur noch eine Angelegenheit unseres Körpers. Unsere materielle Verbundenheit mit der Natur und unsere Instinkte binden uns nur an überholte Strukturen und Abhängigkeiten. Uns trägt jetzt der Geist des Lichtes. Wir sind die Kinder der Sonne. Wir stehen über den Dingen. Uns drängen jetzt humanitäre Ziele und soziale wie gesellschaftliche Fragen. Angetrieben von einem Idealismus einer vereinigten Welt legen wir unsere Instinkte und Emotionen ab und streben nach dem Ideal einer rein geistig-rationalen, aufgeklärten Welt.

    An diesem Abend wollen wir erforschen, in welchem Lebensbereich wir das Bedürfnis nach Einzigartigkeit und Unkonventionalität an den Tag legen. Wo suchen wir nach unüblichen Methoden und in welchen Bereichen können wir uns von der Masse abheben? Wo möchten wir einen Sonderstatus einnehmen, innovativ sein und Erneuerungen durchführen? In welchem Lebensumfeld wollen wir kreativ experimentieren und Neues ausprobieren? In welchem Rahmen wünschen wir uns Verbesserungen und finden Routine, Normen und Vorschriften unerträglich? Wie sieht es aus mit unserer Fähigkeit, Netzwerke aufzubauen und uns als Teil eines Ganzen zu betrachten? Wie ist es mit unseren sozialen Kompetenzen bestellt und fällt es uns leicht, uns in ein Team zu integrieren? Spannende Fragen, die wir an diesem Themenabend individuell am Horoskop jedes Einzelnen untersuchen wollen.

    Donnerstag

    28. Januar 2021, 19.00 Uhr

    Ort: 96110 Scheßlitz bei Bamberg, Peulendorf 55, Seminarraum Bürohaus


Die 12 Archetypen der Seele

»Die Themen der 12 Arbeitskreise in einem Jahr«

WidderMarsAszendent

Widder
Mars
Aszendent

Termin: März
Thema: Aufbruch, Wille, Durchsetzung, Ich-Kraft, Darstellung

Mehr darüber ...

StierVenus2. Haus

Stier
Venus
2. Haus

Termin: April
Thema: Erdung, Körper, Sinne, Sicherheit, Geld

Mehr darüber ...

ZwillingeMerkur3. Haus

Zwillinge
Merkur
3. Haus

Termin: Mai
Thema: Denken, Intellekt, Kommunikation, Vernetzung

Mehr darüber ...

KrebsMond4. Haus/IC

Krebs
Mond
4. Haus/IC

Termin: Juni
Thema: Seele, Heimat, Familie, Herkunft, Versorgung

Mehr darüber ...

LöweSonne5. Haus

Löwe
Sonne
5. Haus

Termin: Juli
Thema: Selbstausdruck, Stärke, Freude, Kreativität, Spiel. Schamanisches Feuerritual

Mehr darüber ...

JungfrauMerkur/Chiron6. Haus

Jungfrau
Merkur/Chiron
6. Haus

Termin: August
Thema: Selbstverantwortung, Reinheit, Gesundheit, Gewissenhaftigkeit, Arbeit

Mehr darüber ...

WaageVenusDeszendent

Waage
Venus
Deszendent

Termin: September
Thema: Beziehung, Partnerschaft, Liebe, Harmonie, Schönheit

Mehr darüber ...

SkorpionPluto8. Haus

Skorpion
Pluto
8. Haus

Termin: Oktober
Thema: Transformation, Tiefe, Authentizität, Widerstandskraft, Tod

Mehr darüber ...

SchützeJupiter9. Haus

Schütze
Jupiter
9. Haus

Termin: November
Thema: Lebenssinn, Expansion, Bewusstsein, Loyalität, Glaube

Mehr darüber ...

SteinbockSaturn10. Haus/MC

Steinbock
Saturn
10. Haus/MC

Termin: Dezember
Thema: Berufung, Meisterschaft, Gesellschaft, Auftrag, Struktur, Ordnung

Mehr darüber ...

WassermannUranus11. Haus

Wassermann
Uranus
11. Haus

Termin: Januar
Thema: Originalität, Gemeinsamkeit, Fortschritt, Soziales

Mehr darüber ...

FischeNeptun12. Haus

Fische
Neptun
12. Haus

Termin: Februar
Thema: Einkehr, Auflösung, Spiritualität, Loslassen, Universalität

Mehr darüber ...


Gemeinsames Erleben wird zur Erfahrung

»Nutze die Synergie der Gruppe«

Wie viele astrologische Bücher hast du schon gelesen und bist immer wieder zum Entschluss gekommen, dass die verschiedenen theoretischen Ansätze mehr Verwirrung als Klarheit brachten? Der Kurs "Mit der Sonne durchs Jahr" hilft dir den roten Faden der praktisch angewandten Astrologie zu finden und für dich anzuwenden.

Natürlich wirst du auf "Wissen" nicht verzichten müssen. Schließlich geht es ja bei der Astrologie auch um lebensphilosophische Theorien, die analysiert, geprüft und hinsichtlich Alltagsbezug diskutiert werden wollen. Diesen Teil erleben wir gemeinsam in der Gruppe, wo auch persönliche Erfahrungen zum Ausdruck kommen dürfen.


Was erwartet dich auf deiner Reise?

»Die 12 Stationen des Lebens analog verinnerlichen«

Der Lauf der Sonne bestimmt die Zeitqualität des Kurses. Die 12 Kurstage sind mit ihrer entsprechenden archetypischen Thematik auf die jeweilige astrologische Zeitqualität abgestimmt. Das Konzept folgt dem Gedanken des Lernens in Analogien!

Am Beispiel "Widder" beschreibend, wirst du neben dem Archetypus "Widder" auch eine Reise zu deinem Aszendenten unternehmen, durch das erste Haus wandern und schließlich auf den Mars in deinem Horoskop und seine spezifische Konstellation treffen. In diesem Kontext begegnest du weiter der Qualität des Elements Feuer, wie sich Konjunktionen anfühlen und wie es mit deiner Bereitschaft zu Aufbruch, Mut, Durchsetzung und Risiko bestellt ist. So lernst du alle relevanten Faktoren der praktischen Horoskopdeutung in einer Analogiekette kennen.

Neben faktischem Wissen wirst du unter anderem analoge Formen wie z.B. Musik, Körperausdruck und kreative Gestaltungsarbeit als seelische Ausdrucksformen der Archetypen kennen lernen. In jedem der 12 Zyklen werden verschiedene "Erfahrungsräume" geöffnet. Der Kurs gleicht einer Reise durch die seelischen Urprinzipien und durchläuft verschiedene Erfahrungsstationen, die auch im Leben eine Entsprechung finden.

Und da du dich nicht selbst erfahren kannst ohne etwas von dir selbst einzubringen, dient dein Horoskop während des Kurses als eine Art Wegweiser durch das Labyrinth deiner seelischen Landschaft. Dein Geburtsbild wird also immer wieder eine wichtige Rolle in diesem Arbeitskreis spielen. Du wirst mit Sicherheit nach dem Zyklus als ein anderer Mensch dastehen: Mehr Wissen, mehr Erfahrung, mehr persönliche Reife, mehr persönliche Sicherheit im Alltag.


Was es braucht bringst du mit

»Selbstreflexion als Schlüssel zum Selbstverständnis«

Die Reise durch die 12 seelischen Archetypen erfordert von dir keine entsprechenden Vorkenntnisse. Selbst wenn du bereits über Wissen verfügst, wirst du mit Sicherheit neue Erfahrungen für dich sammeln. Es sei allerdings psychologisches Einfühlungsvermögen und der Wille zur Selbstreflexion vorausgesetzt. Du wirst für dich nichts gewinnen, wenn du nur konsumierst. Dein persönlicher Gewinn wird um so größer sein, je tiefer du dich auf diesen Prozess einlassen kannst.

Der Kurs ist offen und es besteht keine Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme. Du kannst frei entscheiden, welche astrologischen, sprich seelischen Archetypen dich ansprechen und von Bedeutung sind. Möchtest du jedoch das Leben in seiner ganzen Bandbreite verstehen lernen, helfen dir die 12 astrologischen Prinzipien ein ganzheitliches Verständnis für dich und die Welt um dich herum zu gewinnen.


Kursgestaltung

»Was muss ich Wichtiges zum laufenden Kurs wissen?«

Im ersten Teil erarbeiten wir ganzheitlich den entsprechenden Teilbereich aus der ganzen Symbolik des Tierkreises und der Planeten mit ihrer psychologischen Entsprechung. Dabei gehen wir intuitiv und spielerisch mit dem Thema um, indem wir die Bereiche nicht nur theoretisch, sondern auch über multimediale Elemente erfahren und anschließend kognitiv erarbeiten. Entsprechende Musik, Räucherungen, mythologische Einflechtungen und eigene Erfahrungen zu diesem Thema helfen uns ein ganzheitliches Verständnis für das entsprechende Thema zu entwickeln.

Im zweiten Teil deuten wir - falls erwünscht - unsere individuelle astrologische Prägung im Horoskop und finden ein Verständnis dafür, welche Relevanz das entsprechende Thema für unser Leben hat, wie wir persönlich damit umgehen und welche Erfahrungen wir entsprechendss sammeln wollen. Mit der Zeit lernen wir so unser eigenes Geburtsbild und das anderer Menschen richtig zu interpretieren und Sicherheit in der Deutung eines Horoskops zu gewinnen.

  • Wann: Primär der letzte Donnerstag im Monat außer Feiertage zu einem wechselnden Thema. Beginn ist 19:00 Uhr. Ende ist offiziell 22:00 Uhr, inkl. kurzer Pause.
  • Wo: Puolo-Hof in Peulendorf 55 bei 96110 Scheßlitz, LKR Bamberg
  • Inhalte: Lebenspraktische Astrologie durch ganzheitliches Lernkonzept (Wissensvermittlung, Multimedialemente, Gruppenarbeit mit Erfahrungsaustausch, Selbsterfahrung, Trancereise, Horoskopberatung. Arbeitsmaterialen werden gestellt.
  • Konzept: Offener Kurs ohne Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme.
  • Nutzen: Ganzheitliches Verständnis der eigenen Persönlichkeit. Erweiterung des Bewusstseins über sich selbst. Gewinnung von innerer Sicherheit, Selbstvertrauen und spielerischem Umgang mit schwierigen Themen.
  • Beitrag: Pauschale Kursgebühr pro Einheit 40,- € inkl. Getränke, Arbeitsmaterialien. Weitere Konditionen unter "Kursgebühren".

Kursgebühr

120,00 € Rabatt bei Jahresbuchung

Kursgebühren:

Pauschale Kursgebühr pro Einheit/Abend (ca. 3-4 Std.) 40,00 € inkl. Getränke, Pausensnacks und gestellte Arbeitsmaterialien.

Nachlässe:

Bei Vorauszahlung aller 12 Kursbausteine werden 120 € Nachlass gewährt.

Bescheinigung:

Die Zertifizierung der Teilnahme ist nur bei Besuch aller 12 Kurseinheiten möglich.


Was bekommst du pro Abend?

Meine Leistung für dich:

Lebenspraktische Astrologie

Ganzheitliches Lernkonzept inkl. Bildershow, Musikbeispiele, Anschauungsmaterial, Tarotsession etc.

Intensive Gruppenarbeit mit Erfahrungsaustausch

Selbsterfahrung und Selbstreflexion

Individuelle Horoskopinterpretationen entsprechend der Kurs- oder Seminarinhalte

Horoskopzeichnung, Arbeits- und Anschauungsmaterialien

Freie Getränke (Wasser, Sprudel, Tee, Kaffee), Pausensnacks (außer gemeinsames Mittagessen)

Ihre Anmeldung ist unverbindlich

Sind Sie bereit für Ihre persönliche Reise durch den Zodiak?
Bei diesem offenen Arbeitskreis ist Ihre Teilnahme ohne Verpflichtung auf Regelmäßigkeit.

Mit der Sonne durchs Jahr

    0 95 42 - 77 47 690

    Email

    Astropraktiker - Astrologe André Hammon, Praktische Astrologie, Scheßlitz bei Bamberg in Oberfranken, Franken, Bayern

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.